Der Persönliche Grundton

Was dieser zentrale Ton wirklich ist

Die Erkenntnisse der neuen Physik beschreiben dasselbe wie die Schriften alter Weisheit: alles Leben basiert auf Schwingungen. Diese Tatsache ermöglicht, alles Lebendige auf seine Schwingungseigenschaften hin zu untersuchen.

Wird eine entsprechendes Verfahren beim Menschen angewendet, zeigt sich seine individuelle Eigenfrequenz - sein Persönlicher Grundton. Dieser besondere Ton bildet das ganze Leben lang ein unveränderliches Zentrum, das jederzeit als Kraftquelle und Ruhepol genutzt werden kann. Die Erfahrung hat gezeit, das jeder Grundton einen Charaktertypus erzeugt, der mit seinen besonderen Fähigkeiten und Eigenschaften einen Menschen für spezifische Aufgaben im Leben qualifiziert.

Mit der Kenntnis des Grundtons zeigt sich auch die gesamte tonale Innenstruktu der Persönlichkeit. Anhand der Informationen, die sich aus der Kraft der Töne und deren Position im Körper ergeben, eröffnetisch ein differenziertes Persönlichleitsbild. Es zeigt die besonderen Fähigkeiten und Veranlagungen einen Menschen auf, weist aber auch auf mögliche Gefahren hin. Mit diesen Informationen kann die SAMA Sonologin bzw. der SAMA Sonologe Ihre Eigenwahrnehmung stärken. Sie erkennen Ihre individuellen Eigenschaften und lernen, mit ihnen Frieden zu schließen.

Ändert sich der Grundton?

Vielfach wird diskutiert, ob sich der Persönliche Grundton im Laufe des Lebens ändert oder nicht. Aufgrund von Beobachtungen und Erfahrungen ist die SAMA Sonologie® zu der Überzeugung gekommen, dass sich der Grundton eines Menschen im Verlauf des Lebens nicht ändert, sondern stets derselbe bleibt. Der Bewusstseinswandel einer Persönlichkeit drückt sich nicht in einer veränderten Tonalität aus. Vielmehr führt die jahrelange Anwendung der Singübungen dazu, dass ein Mensch zusätzlich zu seinem Grundton auch alle darauf aufbauende Tonbereiche realisiert.

Besondere Umstände, speziell wenn es sich um einschneidende Erlebnisse handelt, verändern zwar die Stimmfrequenz, nicht aber den Grundton. Ein solcher Umstand erschwert in bestimmten Fällen die Grundtonbestimmung enorm. In diesen Fällen geht es darum, den wahren Ton hinter den bestehenden Überlagerungen und den daraus resultierenden modifizierten Stimmfrequenzen zu entdecken. Grundsätzlich vertritt die SAMA Sonologie® die These von der Konstanz dieses besonderen Tons.

Sind alle Töne als Grundton gut?

Ein anderer Diskussionspunkt ist, ob alle 12 Töne des westlichen Musiksystems als Persönlicher Grundton geeignet sind. Durch eigene Forschung und Beobachtung hat die SAMA Sonologie® das besondere und kostbare Potential aller 12 Töne entdecken können. Wir sehen heute keinen Grund, bestimmte Töne von der Vergabe auszuschließen. Jeder der 12 Töne hat sich in seiner einzigartigen Schönheit offenbart, sodass die SAMA Sonologie® ohne Bedenken oder Bewertung alle 12 Grundtöne gleichermaßen vergibt.