Grundtonbestimmung

Wir finden zusammen Ihren Persönlichen Grundton

Der Weg zu Ihrem Persönlichen Grundton führt über eine Frequenzmessung Ihrer Sprechstimme. Mit einem Stimmgerät messen wir, welche Tonhöhen Ihre Stimme in einer entspannten Situation anstimmt. Diese Daten werden notiert. In einem anschließenden Gespräch begeben wir uns auf die Reise zu Ihrem Ton. Wir kennen die Charakteristik der Tön und ihre Wirkkräfte, lauschen Ihren Worten und nehmen Ihre Persönlichkeit wahr. Sie sprechen darüber, was für Sie typisch ist, z. B. Ihre Vorlieben und Verhaltensweisen, oder Ihre Motivation, Dinge im Leben zu tun. Dieses Gespräch und die Frequenzen Ihrer Stimme führen uns zu Ihrem Ton.

Möglich ist dieses Verfahren, weil nach Aussage von Vemu Mukunda der Persönliche Grundton in der Stimme hörbar ist. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass er sich oft versteckt und seine Identität nur zaghaft preisgibt. Da braucht es von unserer Seite ein feines Gespür und ein tiefes Verständnis des Nada Brahma Systems. Von Ihrer Seite brauchen wir Ihre Offenheit und Ihr Vertrauen. Sie helfen dem Ton sich zu zeigen, wenn Sie ein ungeschöntes und ehrliches Bild Ihrer inneren Beweggründe darlegen.

Der Weg zum Ton

Da der Persönliche Grundton höchst individuell beschaffen ist, erlaubt sich die SAMA Sonologie® keinerlei Verallgemeinerungen. Jeder Mensch wird in seiner einzigartigen Beschaffenheit und Schönheit erfasst. Dies ermöglicht es, das tiefe Geheimnis seiner Tonalität zu ergründen und zu entdecken. Wir errechnen Ihren Ton nicht anhand von Tabellen und verwenden keine Zuordnungen zu anderen Systemen. Wir benutzen auch keine Software, die Töne errechnet und fertige Ergebnisse anbietet. Wir verwenden als technisches Gerät einzig einen handelsüblichen Tuner zum Erheben der Stimmfrequenzen. Vergleichbare Geräte befinden sich gerade in der Testphase.

Wir sind der Überzeugung, dass das Erkennen der Tonalität eines Menschen ein sehr subtiler und durchaus diffiziler Vorgang ist. Es gibt Messungen, bei denen wir aufgrund unseres Wissens und unserer Erfahrung erkennen, dass die gemessenen Stimmfrequenzen nur vordergründige Phänomene abbilden. Die gegebenen Tonhöhen markieren lediglich eine Verstimmung, eine Gefühlslage oder eine Krankheit, nicht aber den Persönlichen Grundton. Da ist es unsere Kunst, Ihren Ton hinter diesen Überlagerungen zu entdecken. Trotzdem kann es passieren, dass sich der Persönliche Grundton zunächst nicht zweifelsfrei bestimmen lässt. In diesem Fall wird einen weitere Messung zu einem späteren Zeitpunkt notwendig.

Wenn Sie Interesse an einer Grundtonbestimmung haben, suchen Sie bitte hier eine Sonologin / einen Sonologen Ihres Vertrauens aus, mit dem Sie Ihren Grundton entdecken möchten. Das jeder von uns einen eigenen äußeren Rahmen bereit stellt, informieren Sie sich bitte direkt bei ihr / ihm über den genauen Ablauf und den anfallenden Kostenbeitrag. Wir freuen uns über Ihre Nachfrage.